Snickers – gesund zum selber machen

image-20

image-20

 

Wer liebt sie nicht auch? SNICKERS!
Ich habe mich schon vor ein paar Wochen mit euch auf Snapchat an einem Rezept versucht, leider ist es nicht ganz so gelungen. 🙁 Bis die Snickers richtig lecker waren und vor allem nicht mehr auseinander gefallen sind, folgten noch zwei Versuche. 😀 Aber jetzt sind sie super und ich möchte das Rezept mit euch teilen.
P.S. wenn ihr das Rezept nachmachen solltet, würde ich mich riesig über Bilder von euren Snickers freuen. 🙂

Zutaten:

Erdnüsse
Zartbitter Kuvertüre (je höher der Kakaoanteil desto besser)

Zutaten für den Boden:

100 g gemahlene Mandeln
30 g Haferflocken
60 ml Wasser
2 TL Süßungsmittel (ich habe Agavendicksaft benutzt)

Zutaten für das „Karamell“:

150 g Datteln
2 Vanilleschoten
etwas Salz
100 ml Wasser

image-18

1. Als erstes machen wir den Snickersboden, dazu einfach alle oben aufgeführten Zutaten mischen. Ich püriere den Boden am liebsten, da er so schön „cremig“ wird. Anschließend die Masse auf einem Backpapier verteilen. Ich forme daraus meistens schon ein Rechteck, dann geht das schneiden später schneller. Wie dick der Boden wird bzw. wie groß die Snickers allgemein werden, hängt davon ab wie ihr die Masse ausrollt. Ich habe meinen Boden etwas dicker gelassen. Wenn der Boden zu dünn ist kann es sein, dass er bröckelt also VORSICHT. 😉 Anschließend kommt das ganze dann ausgerollt in den Kühlschrank für mindestens eine halbe Stunde. (Je länger desto besser. 😉 )
2. In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal die Karamellschicht machen. Dazu einfach Datteln, Wasser, Vanille und Salz pürieren. Wer es auf Snapchat gesehen hat, mit einem Stabmixer funktioniert es, aber nicht besonders gut. 😀 (meine komplette Küche sah aus wie ein Schlachtfeld 😀 😀 ) also nehmt lieber gleich eine Küchenmaschine!!
3. Wenn der Boden lang genug im Kühlschrank war, könnt ihr ihn rausnehmen und die Karamellschicht darauf verteilen. Anschließend dann die Erdnüsse auf die Masse geben und etwas andrücken. Wie viele ihr dazu nehmt, ist euch überlassen. Dann gehts nochmal für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. (Wer es schneller haben will.. meine Snickers waren immer im Eisfach 😛 ich hasse warten. 😀 )
4. Jetzt wird die Kuvertüre geschmolzen. Wenn eure Snickers im Kühlschrank etwas fest geworden sind, könnt ihr sie rausnehmen und zurecht schneiden. Dann einfach die Kuvertüre drüber gießen und wieder auskühlen lassen, bis die Schokoladenschicht trocken ist. Dafür am besten wieder in den Kühlschrank stellen. FERTIG 🙂

image-21

image-19

 

2 Kommentare

  1. Ooooooh wooow die sehen so gut aus! Was für eine tolle Idee! Vielen vielen Dank dafür!
    Lottie
    http://www.lottieslife.com

  2. Susi sagt: Antworten

    Die sehen echt verdammt gut aus. Da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen 😉

    Susi von http://www.love-lift-run.com

Schreibe einen Kommentar