Pizza Pizza Pizza – der beste gesunde Pizzaboden

image-16

PIZZA, PIZZA, PIZZA – kann man überhaupt genug davon essen?  Ich glaube Pizza ist etwas, was absolut jeder gerne mag. Und wenn sie selbst gemacht ist, dann schmeckts gleich noch viel besser. Auf Snapchat habe ich letztens gezeigt, wie ich meine Pizza am liebsten esse und darauf kamen unheimlich viele Anfragen nach dem Rezept für den Boden. Deshalb gibts heute einen etwas gesünderen Pizzaboden der echt unheimlich gut schmeckt 🙂 Los gehts..

Zutaten für ca. 3 große Pizzen

500g Mehl (ich nehme Dinkelmehl oder Kichererbsenmehl)
70ml warmes Wasser
40g Hefe
2 Esslöffel Olivenöl
1 Teelöffel Salz 
Priese Zucker (kein muss, dann geht aber die Hefe besser auf 😉 )

image-15

 

1. Zuerst die Hefe in warmen Wasser auflösen. Dann den Zucker dazugeben und kurz stehen lassen. (ca. 5 Minuten) Anschließend Öl und Salz dazugeben. 
2. Dann das Mehl in eine Schüssel füllen und nach und nach die Hefe/Wasser Mischung dazugeben und zu einem Teig verkneten.
3. Wenn ihr einen glatten Teig habt am besten einfach ein Tuch oder ähnliches über die Schüssel legen und neben die Heizung stellen. (jedenfalls sollte es recht warm sein 😉 ) Das ganze dann für 1 bis 2 Stunden stehen lassen bis der Teig aufgegangen ist.
4. Dann könnt ihr den Teig auch schon portionieren und die einzelnen Teighälften ausrollen und belegen. Anschließend kommt die Pizza bei 180 Grad für ca. 20 Minuten in den Ofen und kann dann sofort serviert werden. 🙂 
Ich habe meine Pizza mit Tomatensoße, Ruccola und Parmesan belegt. Leider sieht der Ruccola nach dem er im Ofen war nicht mehr so schön aus 😀 aber lecker war es trotzdem. 😛 Viel Spaß beim nachmachen – habt noch einen schönen Sonntag ihr süßen. 🙂
Patrycja.

image-18

image-17

image-19

2 Kommentare

  1. Oh das sieht ja toll aus! Muss ich mir unbedingt merken und dann nachmachen. Danke für das Rezept 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    1. Es gelingt vor allem echt immer 🙂 ein paar Rezepte die ich vorher gemacht hab da ist die Hefe nie so richtig aufgegangen oder der Teig war steinhart:D aber der Boden wird immer super lecker 🙂 viel spaß beim nachmachen :*

Schreibe einen Kommentar