Mein 2015 – Momente, Reisen, Leben

Hallo am vorletzten Tag im Jahr 2015. 🙂

Ist es nicht unglaublich wie schnell das Jahr wieder zu Ende ging? Ich habe das Gefühl darüber staune ich jedes Jahr aufs neue… deswegen kommt jetzt mein mini Jahresrückblick mit den größten Ereignissen. Was hat sich bei euch dieses Jahr so getan? Veränderungen? Neue Erkenntnisse? Habt ihr Vorsätze für das kommende Jahr? Ich persönlich bin kein Fan von Neujahrsvorsätzen, vermutlich deswegen weil ich sie sowieso nicht einhalte. 😀 Außerdem nehme ich Dinge, die mich beschäftigen lieber sofort in Angriff, bis zum Jahreswechsel könnte ich mich vermutlich gar nicht immer gedulden. 😀

Ernährung/Sport:

2015 stellte ich meine kompletten Gewohnheiten auf den Kopf, ich änderte meine Ernährung und meine Einstellung zum Sport. Ich würde sagen im Laufe von diesem Änderungsprozess habe ich mich selbst auch ganz schön verändert. Nicht nur äußerlich, ich habe auch für mich selbst rausgefunden, was für meinen Körper gesund und gut ist. Also ganz schön viele neue Erkenntnisse.  😀 Dazu gibts übrigens hier einen ganzen Blogpost. Das ist vermutlich auch eine Veränderung auf die ich dieses Jahr besonders stolz bin. 😉

image-12

image-13

persönliche Wünsche:

Ich habe mir dieses Jahr sehr viele materielle Wünsche erfüllen können. Aber auch ein etwas anderer Wunsch den ich schon Jahre lang hatte, ging dieses Jahr endlich in Erfüllung.  Mein Mops Mailo. Sehr sehr lange habe ich auf diesen Moment gewartet 😀 Am 2.3.2015 war es dann so weit.. 300km sind wir quer durch Deutschland gefahren um ihn abzuholen und die Zeit im Auto war unerträglich (Ich habe bei sowas absolut keine Geduld 😀 ) Auf dem Rückweg haben sich die ersten Veränderungen bereits bemerkbar gemacht.. ein leises helles quitschen kam aus der Transportbox auf der Rückbank. So ein kleiner aber bedeutungsvoller Moment.. Es war ein unbeschreiblich ungewohntes aber tolles Gefühl, dass noch jemand außer mir und meinem Freund im Auto sitzt, der aber ab jetzt immer bei uns sein wird. Am 2.11.2015 hat Mailo dann auch schon seinen ersten Geburtstag mit uns gefeiert und das erste gemeinsame Weihnachtsfest haben wir nun auch durch. Wir können uns einen Alltag ohne diese kleine Fellnase absolut nicht mehr vorstellen. 🙂 Nichts bringt so viel Glück wie ein Hund. 
IMG_9201

IMG_3166

IMG_6578

Reisen:

Dieses Jahr bin ich verhältnismäßig wenig rumgekommen.. Wir haben eher kleinere Trips unternommen, dafür aber ganz häufig mit Mailo zusammen. 🙂 Ende Februar waren wir in London. Wenn ihr da seid, fahrt unbedingt mit dem London Eye!! Es ist sehr teuer aber der Ausblick war unglaublich und das trotz schlechtem Wetter.  Und wenn ihr im Frühling da seid, geht mal eine Runde durch den Hyde Park spazieren.. es ist unheimlich schön. 🙂 Abgesehen davon, waren wir Ende Mai über meinen Geburtstag noch ein paar Tage in Holland am Meer. Dort hatten wir leider auch nicht das beste Wetter aber schön war es trotzdem. Das war übrigens auch unser erster Ausflug mit Mailo zusammen. Ein paar Wochen später haben wir uns noch in einem Center Park für einige Tage ein kleines Häuschen gemietet. Wir waren in der Bispinger Heide und das Schwimmbad dort war der absolute Wahnsinn.. das ultimative Paradies für Rutschen Fans wie mich. 😀 Anschließend ging es für uns im Juni noch nach Polen, dort lebt ein Teil meiner Familie und meine Cousine hat dort geheiratet. Es war vermutlich die schönste Hochzeit auf der ich je war! 
image-7
 Klischee Wetter in London 😀

image-8

image-9
Im Hyde Park habe ich einige neue Freunde gefunden.. 😀
IMG_4104
Strandspaziergänge…

image-11

image-6
Schwimmbad im Center Park Bissiger Heide (Traumhaft) 

Liebe ( 😉 ) :

Im Sommer 2015 habe ich womöglich den schönsten Antrag bekommen, den ich mir hätte wünschen können. Ich habe natürlich JA gesagt. 😉

image-10

Alltägliches: 

Im November habe ich dann beschlossen diesen Blog zu schreiben. Ich bin so begeistert und glücklich über die positive Resonanz zu den ersten Posts und die unheimlich vielen lieben Leser. Mit solchen Zahlen hätte ich so schnell nie gerechnet.  Außerdem bin ich sehr dankbar dafür, wie viele tolle Menschen ich dadurch schon „kennengelernt“ habe.  Ansonsten glaube ich, dass ich alle wichtigen Ereignisse aufgezählt habe und bis auf Uni, lernen, Prüfungen, Familie, Freunde und die alltäglichen Problemchen gab es nicht mehr viel.. 😛
Nun wünsche ich euch für morgen einen ganz tollen Abend. Ich hoffe ihr konntet viel aus diesem Jahr mitnehmen, Erfahrungen, tolle Erinnerungen und schöne Momente. Wie auch immer eure Pläne für morgen Abend aussehen, kommt gut ins neue Jahr. 🙂
Patrycja.

0 Kommentare

  1. Das ist ein schöner Jahresrückblick! Vor allem das mit dem Sport klingt sehr lobenswert. Dann wünsche ich mal ein gutes 2016!

    Liebe Grüße
    Tess

    http://www.tessis-world.com

  2. Ich bin gerade auf deinen Blog gestolpert und bin hin und weg! Dein Schreibstil bringt einen irgendwie auf schöne Gedanken, ich mürbe mal gerne wissen, wie du das machst. 😀 es hört sich wirklich wie ein schönes Jahr an. Möge 2016 genauso schön für dich sein !
    LG,
    Alina von http://www.mycreativediystudio.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar