Chiasamen – zwei Frühstücksideen

 
Seit ich Chiasamen für mich entdeckt habe, bin ich sofort ein riesen Fan geworden. Chiasamen sind reich an Omega -3 Fettsäuren, haben einen super Balaststoffgehalt und enthalten viele wichtige Spurenelemente wie z.B. Magnesium. Es gibt wohl nichts besseres als mit so einem „Super Food“ in den Tag zu starten. In diesem Blogpost möchte ich euch zwei kleine Frühstücksideen mit Chiasamen zeigen, die ich besonders gerne esse.
image Kopie

Leckere Marmelade

Marmelade die man im Geschäft kauft, ist häufig voll von Farbstoffen, irgendwelchen Konservierungsmitteln und vor allem ZUCKER. Hier ein super einfaches und schnelles Rezept für eure eigene Marmelade. Die ist lecker und ganz besonders toll, weil sie nicht nur frei von jeglichen Zusätzen ist, sie ist sogar VEGAN.

Zutaten:

200 g  gefrorene Früchte
2-3 Esslöffel Chiasamen 
1-2 Esslöffel Agavendicksaft/Kokosblütenzucker
optional: eine Vanilleschote
1. Als erstes müsst ihr eure Früchte aufkochen, dabei die Früchte ruhig etwas zerdrücken. Ich habe mich übrigens für Himbeeren entschieden. Nach ein paar Minuten könnt ihr den Topf schon vom Herd nehmen.
2. Dann könnt ihr eure Marmelade noch etwas süßen. Ich habe dafür 1 Esslöffel Agavendicksaft genommen aber auch mit Kokosblütenzucker schmeckt es sehr gut. Dann kommen die Chiasamen rein und anschließend habe ich noch Vanille dazugegeben und alles gut verrührt. 
3. Das Ganze könnt ihr einfach in ein altes Glas oder in ein spezielles Einmachglas füllen und in den Kühlschrank stellen. Macht das Glas nur ca. 3/4 voll, da sich die Chiasamen noch ausdehnen. Nach ungefähr 30 Minuten ist eure Marmelade dann fertig. 🙂

 

image

image-2

Chiapudding mit Mango

Chiapudding ist vermutlich das klassische „Gericht“ was man mit Chiasamen verbindet. Trotzdem wollte ich euch kurz zeigen wie ich meinen Chiapudding am liebsten esse. 

Zutaten:

3 Esslöffel Chiasamen
ca. 200ml Kokosmilch oder Sojamilch/Kuhmilch/Wasser
1 Mango 
1. Wie ihr seht ist die Zutatenliste sehr überschaubar und auch variabel. Ich gebe zuerst die Chiasamen in ein Glas und gebe anschließend Kokosmilch hinzu, dann ein paar mal umrühren und ab in den Kühlschrank. 
2. Als nächstes schneide ich die Mango klein und püriere sie mit einem Pürierstab. Zwischendurch könnt ihr die Chiasamen nochmal umrühren. 

3. Nach ca. 10 Minuten haben die Chiasamen eine puddingähnliche Konsistenz angenommen, dann sind sie fertig. Anschließend dann einfach das Mangopüree auf die Chiasamen geben und fertig ist das perfekte Frühstück. Man kann auch noch Haferflocken dazugeben, schmeckt auch sehr lecker. 
image
image-3

10 Kommentare

  1. Chia Samen kannst du auch gut in einen smoothie oder Haferflocken mit Milch geben. LG Christina

    1. Ja das mach ich auch oft aber ich mach Chiasamen eh fast überall rein 😀 in Salat schmeckts auch lecker.:)

      1. Ja stimmt, Salat ist auch eine gute Idee!

  2. Die Chia-Marmelade sieht wirklich klasse aus! Ich überlege, ob ich sie einmal mit Äpfeln und Birnen ausprobieren soll – das müsste eigentlich auch gut funktionieren… 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Advent!
    Jenni

    1. Tolle Idee, schmeckt bestimmt auch super 🙂 Ich wünsche dir auch einen schönen 3. Advent.

    2. Mit Apfel und Zimt schmeckts bestimmt toll, dann hast du so eine etwas weihnachtliche Marmelade 😛

      1. Wenn ich mich nicht gleich um Haushalt und Uni kümmern müsste, würde ich genau jetzt an den Herd stürzen, um das auszuprobieren… 😉

        Liebe Grüße
        Jenni

        1. Muss ich auch noch alles machen 😀 Berichte mir unbedingt wenn du es ausprobiert hast, wie es dir geschmeckt hat 🙂

          1. Grünzeug sagt:

            Das wird gemacht! 🙂

  3. Sieht so unglaublich lecker aus 🙂 Ich esse auch sehr gerne Chia Pudding mit Mango Mousse

Schreibe einen Kommentar